Donnerstag, 17. Dezember 2009

Weihnachtskarte für meinen coolen Basslehrer!



Dieses Geschenk ging heute mit einer weihnachtlichen Nascherei zusammen an meinen tollen Bass-Lehrer!
Natürlich musste etwas Musikalisches im Motiv dabeisein...

Für die CD-Karte habe ich das Serviettenmotiv mit Serviettenlack auf Tonpapier (alternativ weiße Karteikarte) geklebt und nach dem Trocknen zwischen Backpapier glattgebügelt. Dann wurde die CD mit Klebestift ganzflächig eingestrichen und das Papier fest aufgedrückt. Nach einer kurzen Trocknungszeit habe ich dann die Ränder zugeschnitten.
Der Rand der Vorderseite wurde noch mit einem schwarzen Lackstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Damit die Rückseite beschriftet werden kann, habe ich schwarzes Tonpapier aufgeklebt, einen Rand "Punkt-Strich-Punkt" mit goldenem Lackstift aufgemalt und zur Verzierung noch zwei gestanzte goldene Schneeflocken aus Tonpapier aufgeklebt. Da die Fläche zum Beschriften sehr klein ist, sollte man die Verzierung eher schlicht halten...

Die Vorderseite wurde weiter gestaltet, indem ich ein goldenes Rechteck mit Abstandsklebeband auf der CD fixiert habe.

Auf schwarzen Fotokarton habe ich mit Versamark (Stempelkissen, das einen Wasserzeichen-Effekt ergibt und auch für Embossing verwendet werden kann) und einem Clear-Stamp den weihnachtlichen Schriftzug aufgestempelt.
Dann wurde das Embossing-Pulver (Kupfer) aufgestreut und mit einem Heißluftgerät erhitzt...dies ergibt einen tollen Struktur-Effekt! Das schwarze Rechteck habe ich mit Klebestift fixiert und mit einem kupferfarbenen Lackstift den Rand „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Die kleine Harfe wurde mit Schmucksteinkleber fixiert.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Silvi,

deine CD karte gefällt mir sehr gut. Vielen lieben Dank für die ausfühliche Beschreibung.

Liebe Grüße Tiffy

Kleine85 hat gesagt…

Oh wow, klasse. Mal was ganz anderes, gefällt mir gut!!!

jopa hat gesagt…

Wunderschöne Karte.....gefällt mir sehr sehr gut! Deinem Lehrer bestimmt auch!

lg dir noch
Veronika