Dienstag, 19. April 2011

Anhänger mit Flügel-Motiv

 
 



Diesen Anhänger habe ich passend für zwei Challenges gestaltet.

Die erste Challenge ist bei "Irishteddy‘s", deren Vorgabe in der Challenge # 137 das Thema „Mal was Neues“ war.
Meine „Neues“ war die Technik, das Motiv mal nicht mit Aquarellfarben zu colorieren, sondern mit Distress Ink-Stempelkissen zu wischen...

Die zweite Challenge ist bei „Lexi’s Creations“, deren Vorgabe in der Challenge # 38 das Thema „Anything but a card“ war.

Grundlage für diesen Anhänger ist ein himbeer-farbener Fotokarton.

Diesen habe ich mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Classic Scalloped Heart) ausgestanzt.

Der Schrift-Stempel ist von Betty’s Creations. Er wurde mit einem schwarzen Memento-Stempelkissen auf eine weiße Karteikarte gestempelt.

Dann habe ich ihn mit den Spellbinders (Classic Heart) ausgestanzt.
Der Spellbinder wurde nach dem Stanzen noch kurz auf dem Papier gelassen.
Dann wurde das Herz mit einem Memento-Stempelkissen (Rose Bud) gewischt (einfach mit einem Kosmetik-Pad oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).
Die Schrift habe ich dabei ausgespart.
Nach dem Abnehmen des Spellbinders sieht man den entstandenen weißen Rand.

Das Herz wurde anschließend noch mit einer Prickelnadel an dem beim Stanzen entstehenden eingeprägten Rand gelocht.

Der Schnörkel ist ein Clearstamp der Firma Clear Dollar Stamps. Ich habe ihn mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Dusty Concord) um den Spruch herum gestempelt.

Auf der Rückseite des weißen Herzes wurde eine Schlaufe aus weißem Satinband mit Klebestift fixiert.
Dann habe ich es auf dem gewellten Herz angebracht.

Das Flügel-Motiv ist ebenfalls von Betty’s Creations und wurde mit dem schwarzen Memento-Stempelkissen auf eine weiße Karteikarte gestempelt.

Diesmal habe ich es nicht mit Aquarellstiften coloriert sondern mit Stempelfarbe gewischt.
Dazu wurde am äußeren Rand das Dusty Concord und im inneren Bereich das Rose Bud verwendet.
Bei den Flügeln habe ich nach dem Ausschneiden die Konturen noch mit einem schwarzen Filzstift nachgefahren.
So fällt es nicht auf, wenn man nicht millimeter-genau ausgeschnitten hat.
Dann habe ich sie mit Klebestift auf dem Herzen fixiert.

Um den Anhänger auch als Lesezeichen verwenden zu können, wurde diesmal auf Abstandsklebeband verzichtet, damit er schön flach bleibt.

Abschließend wurden die Flügel noch mit Stickels (Stardust) beglittert.

Kommentare:

Doreen hat gesagt…

What a lovely hanger,I love the gorgeous colour.xxx

Tina hat gesagt…

Guten Morgen liebe Silvi,
ein ganz bezaubernder Anhänger ist das. Gefällt mir super gut.
LG Tina

Kreativseite hat gesagt…

WOW Das ist wunderschön. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Linne

Paula hat gesagt…

Eine tolle Idee, sieht chick aus.

Elbin71 hat gesagt…

Der Anhänger ist wirklich toll geworden. Gefällt mir sehr gut.

moosrose hat gesagt…

Ein sehr schöner Hänger! Gefällt mir super gut!
lg

Cathy hat gesagt…

Hi Silvi, Beautiful heart. I love the colors and piercing. Very, very nice.

Benzi hat gesagt…

Silvi, the wings are so gorgeous. Love the pierced heart. I really need to do more piercing...maybe you could give me some lessons, as you do it so well.

Cloudy here but not storming. Thankfully.

My hubby and I are leaving in two days to go to see our son and that is almost a 9 hour trip by car. We'll love being with him, his wife, and little two yr. old munchkin for Easter.

bastelkueken hat gesagt…

Hallo meine Liebe,

dein Herzhängerchen gefällt mir super gut...

Wünsche dir einen wunderschönen Donnerstag
ganz lieben Gruß Anja

LouDotMac hat gesagt…

What a fab project, I love the shape and those wings are a gorgeous colour!

Thanks for joining us over at Lexi's Creations this fortnight in our 'Anything but a Card' challenge - good luck.

xo Lou Mac.

debby4000 hat gesagt…

Oh this is so beautiful.
luv
Debby

Jenny hat gesagt…

Sieht toll aus, dein Anhängerchen. Danke für deine Teilnahme bei @ Irishteddy.LG

Teddy hat gesagt…

EIn sehr schönes Hängerchen ;)

LG
Iris