Freitag, 11. Februar 2011

Musikalisches Set mit Saxophon-Spieler









Dieses musikalische Set ist ein Geburtstagsgeschenk für einen ganz lieben Freund.

Grundlage für die Karte ist ein dunkelbrauner Fotokarton.

Damit er eine besondere Kartenform erhält, wurde er mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Labels Eight) ausgestanzt. Ich habe dabei das größte Label verwendet.

Diesmal wurde das Serviettenmotiv auf einem Adressaufkleber fixiert.
Einfach den Adressaufkleber abziehen, Serviette auf die Klebefläche legen und vorsichtig faltenfrei andrücken.
Man muss nur aufpassen, dass die Etiketten auch wirklich eine weiße Klebefläche haben, denn viele Aufkleber sind auf der Rückseite hellblau...

Dann wurde es mit einem kleineren Label ausgestanzt.

Für das größere Label habe ich wieder diesen Spellbinder verwendet, ihn auf einen schwarzen Fotokarton gelegt, die Kontur mit einem Bleistift nachgefahren und dieses Label dann ausgeschnitten.

Dann habe ich das kleinere Label mit Klebestift darauf fixiert und dieses auf die Karte geklebt.

Die Ränder wurden mit einem goldenen Gelstift an den Rändern gestrichelt.

Den Schrift-Stempel (von Stampin' Up) habe ich mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Vintage Photo) auf einen cremefarbenen Fotokarton gestempelt.

Ausgestanzt wurde er mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Classic Ovals).

Der beim Stanzen entstehende eingeprägte Rand wurde mit einem schwarzen Filzstift gestrichelt.

Die Ränder habe ich mit dem Vintage Photo gewischt (einfach mit einem Kosmetik-Pad oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).

Dann wurde er mit Klebestift auf der Karte fixiert.

Um das Oval herum habe ich zusätzlich direkt auf dem Motiv mit dem Vintage Photo gewischt, um einen leichten farblichen Kontrast zu erhalten.

Abschließend wurde der äußere Rand des Ovals noch mit Stickles (gold) verziert.

Für das Teelicht habe ich einen runden Korkuntersetzer (Durchmesser 17,5 cm) zuerst mit zwei Schichten weißer Acrylfarbe mit einem kleinen Schwämmchen grundiert.
Dann wurde das Serviettenmotiv mit Serviettenlack aufgeklebt.

Den Rand des Untersetzers habe ich mit Modelliercreme (goldorange) mit einem Pinsel jeweils in zwei Schichten betupft.
Zusätzlich wurde er noch mit einem goldenen Perlenstift verziert.

Das Votivlicht habe ich ebenfalls mit der Modelliercreme und einem Schwämmchen in zwei Schichten betupft.
Der obere Rand wurde abschließend auch mit dem goldenen Perlenstift verziert.

Kommentare:

Krativseite hat gesagt…

WOW Das ist wunderschön und der Freund wird sich mächtig freuen.
Liebe Grüße
Linne

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Sieht super aus und ist ein grandioses Geschenk.
GLG Claudia

Benzi hat gesagt…

Silvi, you are the master of these wonderful projects. Your friend will surely be delighted with this gift set. I'm betting he/she is very musically talented or just loves music. Great job again!!! Have a wonderful weekend.