Donnerstag, 10. Juni 2010

Tisch für ein Puppenhaus und dazu passende Karte







Dieses Set habe ich für eine süße kleine Maus gebastelt...

Der Tisch ist für das Puppenhaus und wurde aus einer leeren Klebeband-Rolle, einer CD und einem Kork-Untersetzer hergestellt.

Die CD habe ich auf beiden Seiten mit einem kleinen Schwämmchen mit drei Schichten Modelliercreme (Metallic-Gelb-Perlmutt) betupft.

Die Klebeband-Rolle wurde ebenfalls innen und außen mit der Modelliercreme betupft.

Dann habe ich die CD mit Heißkleber auf der Klebeband-Rolle fixiert.

Der Kork-Untersetzer wurde zuerst mit weißer Acrylfarbe grundiert.
Das Blumenmotiv wurde mit Serviettenlack aufgeklebt.
Den Rand habe ich mit einem kleinen Pinsel und lila Acrylfarbe bemalt.
Als Versiegelung habe ich eine weitere Schicht Serviettenlack über den gesamten Kork-Untersetzer aufgetragen.
Dann wurde dieser mit Heißkleber auf der CD angebracht.

Die Grundlage für die passend dazu gestaltete Karte ist eine kleine Malpappe (10 x 13 cm).

Diese wurde mit einem Pinsel mit zwei Schichten der gelben Modelliercreme bestrichen.

Die kleinere Malpappe habe ich genauso wie den Kork-Untersetzer bei dem Tisch gestaltet und mit Heißkleber auf der gelben Malpappe fixiert.

Das Bärchen-Stempelmotiv wurde mit Aquarellstiften (Holz) und einem Wassertankpinsel coloriert.
Dann habe ich es auf einem gelben Fotokarton fixiert und auf der Karte mit doppelseitigem Klebeband angebracht.
Der Rand wurde mit einem lila Filzstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Den oberen und der unteren Rand der Malpappe habe ich noch mit einem Perlenstift (orange) verziert.

Die Malpappe wurde zu einer Karte umfunktioniert, indem ich auf der Rückseite mit einem doppelseitigen Klebeband eine weiße Karteikarte fixiert habe.

Kommentare:

Ulrike*** hat gesagt…

...wat zuckersüßes Kärtchen,......
GlG Ulrike

Zaubertigerchen hat gesagt…

Die Idee ist ja klasse... Was man nicht alles aus alten CDs machen kann ;o)!

LG
GABI