Freitag, 18. Juni 2010

Ornament-Karte in Bordeaux-Schwarz-Weiß







Diese Karte habe ich passend für zwei Challenges gestaltet...

Die erste Challenge ist bei „Stempelträume“, deren Vorgabe in der  Challenge #  35 war: „Karte ohne Scrappapier“ .

Die zweite Challenge ist bei „Truly Scrumptious“, deren Vorgabe in der Challenge #  34 ein Sketch war.

Grundlage für diese Karte ist ein bordeaux-farbener Fotokarton (13,5 x 13,5 cm).

Der Hintergrund wurde zuerst mit einer weißen Karteikarte gestaltet, die ich mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Black Soot) gewischt habe (einfach mit einem Kosmetik-Pad oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).

Für das geprägte, weiße Papier habe ich einen der neuen Embossing-Folder (Regal Flourishes) von Tim Holtz verwendet.
Es wurde im unteren Bereich mit dem Black Soot gewischt (einfach das Stempelkissen mehrmals über das Papier ziehen) und auf dem schwarzen Papier festgeklebt.

Mit einem Bastel-Skalpell habe ich jeweils einen kleinen Schnitt rechts oben und links unten gemacht, dann goldene Brads (Musterbeutel-Klammern) durchgesteckt und hinten die Lasche umgebogen.
Da diese größeren Brads sehr lange Laschen haben, kürze ich diese, indem ich sie mit einem Saiten-Schneider abknippse.

Über den beiden Papieren wurde vor dem Fixieren mit doppelseitigem Klebeband noch ein bordeaux-farbenes Satinband angebracht.

Den Schrift-Stempel habe ich mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Vintage Photo) auf eine weiße Karteikarte gestempelt und auf einem größeren, schwarzen Quadrat mit Klebestift fixiert.
Die Ränder wurden mit einem schwarzen Filzstift gestrichelt.
Dann wurde das Quadrat mit doppelseitigem Klebeband auf der Karte links oben angebracht.

Ein weiteres geprägtes Papier habe ich mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Aged Mahagony) gewischt und mit einem großen Kreisstanzer (Durchmesser 7,5 cm) ausgestanzt.

Der größere, schwarze Kreis wurde mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und einer Stanzform (Nellie Snellen) aus einem schwarzen Fotokarton hergestellt.
Darauf habe ich den Kreis mit dem geprägten Papier mit Klebestift fixiert.

Für die Blume habe ich wieder ein geprägtes Papier verwendet und dieses mit einem großen Blumen-Stanzer zweimal (weißes Papier) und mit einem kleinen Blumen-Stanzer ebenfalls zweimal (gewischt mit Aged Magahony) ausgestanzt.

Bei allen vier Blumen habe ich die einzelnen Blätter etwas schmaler geschnitten und über einen Schaschlik-Spieß nach innen gerollt.
Dann wurden sie in der Mitte gelocht mit dem Eyelet-Setter (Firma Rayher) und durch einen goldenen Brad miteinander fixiert.

Auf dem Kreis habe ich sie mit doppelseitigem Klebeband angebracht.
Dieser wurde auf der Karte dann abschließend ebenfalls mit diesem Klebeband fixiert.

Kommentare:

Rica hat gesagt…

A stunning card, fabulous embossing and inking.
Thanks so much for playing along with us at Truly Scrumptious.
hugs Heather xx

Luna05 hat gesagt…

Oh, wunderschön und klasse umgesetzt!

LG Nadine

hellerlittle hat gesagt…

WOW !!!!!

das sieht Hammergut aus !!!!


tolle Ideen hast du immer,
wie oft muss ich mehrmals hinschauen um den Aufbau zu verstehen - aber begeistert bin ich immer wieder *klasse

Schönes WE
hellerlittle

Uschi hat gesagt…

Sieht sehr schön aus. Herrlich frische Farbkombi!

LG und schönes WE
Uschi

Beate hat gesagt…

schlicht und edel, gefällt mir sehr gut
lg Beate

Zaubertigerchen hat gesagt…

Der gestanzte und teilweise colorierte HG ist eine Wucht in Tüten!!!
Gefällt mir sehr gut!

Viele liebe Grüße und ein schöne Wochenende!
GABI

Regina hat gesagt…

eine ganz fantastische Karte! Eine ganz großartige Idee mit der Wischerei über das Geprägte!

Liebe Grüße Regina

Sharon hat gesagt…

A beautiful card, the embossing looks amazing. Thanks for joining us at Truly Scrumptious.

Peggy hat gesagt…

Great Card! I love it. Thanks for playing with us at Stamp Dreams.

Mina hat gesagt…

what a beautiful card, I love the flower...thanks for joining in with the Truly Scrumptious challenge
Mina xxx