Donnerstag, 27. Mai 2010

Spruch-Karte mit neuem Embossing-Folder-Experiment

  



Diese Karte ist ein neues Experiment mit meinen heißgeliebten Embossing-Foldern.
Die Idee dazu bekam ich durch das Stöbern auf der Internetseite einer anderen Bastlerin.
Mit dieser Technik werde ich sicher noch viele Varianten austesten...

Dafür habe ich zuerst das Papier geprägt und dabei zugleich Farbe eingeprägt, als nächsten Schritt geplättet und anschließend weiter bestempelt.

 Die Grundlage für diese Karte ist eine A5-Karteikarte in Weiß.

Den Hintergrund habe ich zuerst mit einer weißen Karteikarte gestaltet, die mit einem dunkelblauen NoName-Stempelkissen gewischt wurde (einfach mit einem Kosmetik-Pad oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).

Für das Motiv-Papier habe ich diesmal meinen Embossing-Folder „Script“ vor dem Prägen des weißen Papiers mit dem dunkelblauen NoName-Stempelkissen gewischt und dadurch gleich mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) die Farbe direkt eingeprägt.
Anschließend habe ich das Papier einige Zeit trocknen lassen.

Um das Papier nach dem Prägen noch weiter bestempeln zu können, musste dieses mit der Big Shot dann geplättet werden.

Dies habe ich mit folgender Lagen-Aufteilung gemacht:

1) Multipurpose-Platte
2) Acrylplatte 1
3) geprägtes Papier (Motiv nach oben)
5) mehrere Lagen Papier oder dünne Graupappe
6) Acrylplatte 2

Der Zusammenbau des „Sandwiches“ variiert von Maschine zu Maschine. 
Ihr müsst eben mit eurem Fabrikat einfach ein paar Versuche durchführen...

Da die Prägung nicht ganz verlorengeht, bleibt ein leichter Embossing-Effekt erhalten, das Papier ist aber trotzdem sehr gut zu bestempeln, was vorher nicht möglich war.

Diese Technik ermöglicht es, dass die Muster der Embossing-Folder prima weiter gestaltet werden können.
Selbstverständlich kann man dies auch ohne das zusätzliche direkte Einprägen von Stempelfarbe anwenden und sich lediglich das Relief kreativ zunutze machen, bevor man es mit Stempeln weiter verziert.

Dann habe ich das geprägte und geplättete Papier weiter verarbeitet, indem ich ein Schmetterlings-Motiv und ein Blumen-Motiv aus zwei verschiedenen Clearstamp-Sets mit dem dunkelblauen Stempelkissen an den Rändern aufgestempelt habe.

Über dem Motiv-Papier wurden vor dem Aufkleben noch im mittleren Bereich zwei weiße Satinbänder angebracht.
Dann habe ich dies mit doppelseitigem Klebeband auf der Karte fixiert.

Den Schrift-Stempel (von Stampin' Up) habe ich mit dem dunkelblauen Stempelkissen auf eine weiße Karteikarte gestempelt und mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Labels One) ausgestanzt.

Ein weiteres gestanztes Label wurde mit dem dunkelblauen Stempelkissen gewischt und das kleinere Label mit Klebestift darauf fixiert.
Dies habe ich dann mit Abstandsklebeband auf der Karte angebracht.

Den Rand des weißen Labels habe ich mit einem dunkelblauen Filzstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Abschließend wurden noch weiße Raindrops mit Schmuckstein-Kleber auf der Karte fixiert.

Kommentare:

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Sehr schönes Kärtchen.

hellerlittle hat gesagt…

Wow, das sieht klasse aus!!!!
Werde auch mal wieder mehr "testen" müssen *gg

Schönes WE
wünscht dir hellerlittle

Regina hat gesagt…

das ist wieder eine verflixt raffinierte Kartentechnik! Und eine wunderschöne Karte!

Ich glaube, ich fange jetzt mal an, deine "Kartenrezepte" zu sammeln, sonst vergesse ich sie noch.

Liebe Grüße Regina

cathi139 hat gesagt…

Die Karte ist wieder absolut genial und die Technik werde ich beizeiten auch mal ausprobieren. Das sieht super aus
LG
Cathi

Anjas-Artefaktotum hat gesagt…

Nachtrag:
ich hab mich grad kreuz und quer durch Dein blog gelesen. Sehr schön, dass Du auch so viel erklärst, das ist heute nicht mehr selbstverständlich. Danke auch, dass Du meine HP "Anjas Artefaktotum" erwähnst, das ist auch nicht selbstverständlich.
Ich wünsche Dir noch sehr viel Spaß mit dem blog udn viele begeisterte Besucher.
Liebe Grüße Anja
http://wunschpunsch.foren-city.de/

Zaubertigerchen hat gesagt…

Klasse Idee, liebe Silvi, und ein Traum in Blau!!!

Viele liebe Grüße
Gabi

antje hat gesagt…

Super Anleitung, werde es sicher einmal ausprobieren - ich danke Dir "knuddel"

Lg Antje

Kathrin hat gesagt…

Diese zauberhafte Karte hatte ich heute in meinem Briefkasten...dankeschön, liebe Silvi! :))