Donnerstag, 6. Mai 2010

Ornament-Karte in Schwarz-Gelb

  


Bei dieser Karte habe ich für die Hintergrund-Gestaltung und den Vordergrund lediglich einen Ornament-Stempel und einen Schrift-Stempel (von Stampin‘ Up) verwendet.
Ich finde es klasse, wie man schon mit wenigen Mitteln eine edle Karte gestalten kann...

Grundlage für die Karte ist ein schwarzer Fotokarton (10,5 x 14,5 cm).

Die zwei gelben Hintergrundpapiere und das Oval mit dem Schriftzug habe ich mit weißen Karteikarten hergestellt, die ich zuerst mit einem Distresser (kleines Werkzeug, um Papier damit am Rand aufzurauhen...geht aber auch mit einer ganz normalen Schere...) bearbeitet habe, um einen leichten Vintage-Look zu bekommen.

Dann wurden sie mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Mustard Seed) gewischt (einfach mit einem Kosmetik-Pad oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).
Die Ränder des Papiers habe ich noch einmal extra durch das gelbe Stempelkissen gezogen, damit möglichst keine weiße Farbe mehr durchschimmert nach dem Distressen.

Um einen weiteren Effekt zu erzielen, habe ich einfach nach dem Trocknen der Stempelfarbe mit einem Finger etwas Wasser auf die Papiere getropft und dieses gleich wieder mit einem Tuch trockengetupft.
Die Helligkeit der Tropfen ist abhängig davon, wie schnell nach dem Wischen man das Wasser auftropft, wie viel Wasser man nimmt und wie lange man mit dem Trockentupfen wartet.

Das kleinere Rechteck wurde zusätzlich mit einem schwarzen Memento-Stempelkissen und dem Ornament-Stempel gestaltet.

Dann habe ich es auf eine Karteikarte geklebt, die mit einem Distress Ink-Stempelkissen (Black Soot) gewischt wurde, nachdem sie ebenfalls mit dem Distresser bearbeitet wurde.

Über diesem Rechteck wurde vor dem Aufkleben noch mittig ein schwarzes Satinband mit Klebestift fixiert.

Die goldenen Halbperlen habe ich mit Schmuckstein-Kleber angebracht.

Alle Rechtecke wurden mit doppelseitigem Klebeband auf der Karte fixiert.

Die beiden Ovale habe ich mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Classic Ovals) aus einer Karteikarte ausgestanzt.

Das Oval im Hintergrund wurde distressed und dann mit dem schwarzen Distress Ink-Stempelkissen gewischt.

Das Oval im Vordergrund wurde vor dem Ausstanzen mit dem Ornament-Stempel und dem Schriftstempel gestaltet, dann distressed und auf dem schwarzen Oval mit Klebestift fixiert.
Dann habe ich diese mit Abstandsklebeband mittig auf der Karte angebracht.

Der Rand des größten Hintergrundpapieres wurde abschließend noch mit einem schwarzen Filzstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Kommentare:

Conny hat gesagt…

Guten Morgen Silvi
Die karte gefällt mir sehr gut,
wie Du schon schreibst: Mit wenigen Mitteln macht sie unheimlich viel her....
Danke auch für die tolle Beschreibúng, wie Du die Karte gestaltet hast.
LG Conny

Mirjam hat gesagt…

Hallo!
Die Karte ist Dir wirklich gelungen.
LG Mirjam

Zaubertigerchen hat gesagt…

Silvi, die Karte ist ein Traum!!!
So schlicht und doch so edel!
Wunderschön!

Viele liebe Grüße
Gabi

Kreative Art hat gesagt…

Ui, die Karte sieht unglaublich edel aus!!!
Wünsch Dir ein schönes Wochenende ;-))
LG
Marion