Sonntag, 28. März 2010

Oster-Karte mit Eiern




Diese Karte habe ich mit Scrapbook-Papier für eine liebe Dame gebastelt.

Die braune Rückseite des Scrapbook-Papiers wurde auf 12 x 18 cm zurechtgeschnitten.

Die Löcher in dem bunten Scrapbook-Papier habe ich mit dem Mat Pack von Stampin‘ Up gemacht. Dieses enthält eine Lochschablone, durch die man mit einem Prickelstift ganz genau stechen kann.

Dann wurde dieses mit doppelseitigem Klebeband auf dem braunen Papier fixiert.

Für die Mitte habe ich ein weiteres braunes Rechteck zurechtgeschnitten. Das kleinere, bunte Rechteck wurde ebenfalls mit dem Mat Pack bearbeitet und dann auf dem braunen Rechteck festgeklebt.

Mit einem kleinen Bastel-Skalpell habe ich jeweils einen kleinen Schnitt in die vier Ecken des Rechtecks gemacht, dann kupferne Brads (Musterbeutel-Klammern) durchgesteckt und hinten die Lasche umgebogen.

Auf der Rückseite dieses kleineren Rechtecks wurden vier dunkelbraune Satinbänder zu einer Schlaufe gebogen und mit Klebestift fixiert.

Fixiert habe ich das Ganze mittig auf der Karte mit Abstandsklebeband.

Die Eier wurden mit meiner Big Shot (Präge- und Stanzmaschine) und den Spellbinders (Nested Eggs) aus dem Scrapbook-Papier gestanzt. Das braune Ei wurde noch mit einem Embossing-Folder in meiner Big Shot geprägt.

Ich habe sie mit 3-D-Klebepads auf der Karte fixiert.

Kommentare:

claudia761 hat gesagt…

Mega schöne Karte!!

LG
claudia761

Luna05 hat gesagt…

Tolle Idee, tolle Farben, tolle Karte. Gefällt mir sehr gut!

LG Nadine

Kreative Art hat gesagt…

Boah ist das schöne Osterkarte!!!
LG
Marion