Montag, 1. Februar 2010

Musikalische Genesungskarte




Ein Freund von mir ist zur Zeit leider etwas gesundheitlich angeschlagen und hat deshalb ein kleines Kärtchen von mir zur Aufmunterung bekommen...

Die Grundlage für die Karte ist eine A5-Karteikarte in Weiß.

Darauf habe ich geprägtes, weißes Papier mit Klebestift fixiert, welches vorher mit einem StazOn-Stempelkissen (Blazing Red) gewischt wurde (einfach mit einem Kosmetik-Pad
oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen).

Auf diesem Hintergrundpapier habe ich dann links unten ein schwarzes Quadrat und rechts oben einen ausgestanzten Kreis (4,2 cm) aus schwarzem Fotokarton mit Abstandsklebeband fixiert.

Das Igelmotiv ist von der Firma Penny Black und wurde mit Aquarellstiften (Holz) und einem Wassertankpinsel coloriert und mit StazOn gewischt.

Den Schrift-Stempel habe ich nur am äußeren Rand mit einem Aquarellstift coloriert und genau wie das Igelmotiv dann auf dem schwarzen Fotokarton mit Klebestift fixiert.

Die Blumen wurden mit zwei verschiedenen Stanzern aus weißem und schwarzem Fotokarton gestanzt und mit Abstandsklebeband fixiert.

Die Ränder habe ich mit schwarzem Filzstift und weißem Gelstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Kommentare:

Luna05 hat gesagt…

Ooooooooooooooooh ist die süß!!! Vor allem die Farbe...echt tolle Karte!

LG Nadine

Zaubertigerchen hat gesagt…

Die Karte ist super süüüüüß geworden!

LG
GABI

Kreative Art hat gesagt…

Also bei dieser Karte kann man nur gesund werden.
Toll!!!
LG
Marion