Samstag, 2. Januar 2010

Geburtstagskarte mit rosa Magnolie




Diese Karte habe ich für den Geburtstag einer ganz lieben Freundin gebastelt...

Die Grundlage für die Karte ist eine A5-Karteikarte in weiß, welche ich mit Memento (Rose Bud) und einem Schnörkel-Stempel aus einem Clear-Stamps-Set bestempelt habe.

Darauf wurde oben und unten ein hellblauer Fotokarton mit Klebestift fixiert.

Dann habe ich eine weitere Karteikarte mit dieser Stempelfarbe gewischt (einfach mit einem Kosmetik-Pad
oder Schwämmchen über das Stempelkissen und dann über das Papier wischen) und darauf fixiert.

Der Schriftzug wurde mit der dickeren Spitze eines lila Filzstiftes gestaltet.

Für diese Karte wurde das Magnolien-Motiv der Serviette auf einem Adressaufkleber fixiert.
Einfach den Adressaufkleber abziehen, Serviette auf die Klebefläche legen und vorsichtig faltenfrei andrücken. Man muss nur aufpassen, dass die Etiketten auch wirklich eine weiße Klebefläche haben, denn viele Aufkleber sind auf der Rückseite hellblau...
Dann habe wurde es auf der rosa Karteikarte fixiert.

Die Ränder habe ich mit weißem Gelstift und lila Filzstift „Punkt-Strich-Punkt“ verziert.

Die durchsichtigen Raindrops wurden mit Schmuckstein-Kleber fixiert.

Kommentare:

hellerlittle hat gesagt…

Immer wieder klasse wenn Servie und Stempel aufeinander treffen,
und du hast super "gedoodelt" *gg
gefällt mir gut !!!

LG hellerlittle

Anonym hat gesagt…

Das sieht nach einer Menge Abreit aus, gefällt mir sehr gut.
Und ich weis jetzt auch wie die gewischten Ränder entstehen :D

Liebe Grüße Tiffy